Notruf : 112

Löschgruppenfahrzeug

 

Funkrufname: Florian Harburg 11-47-11
Baujahr: 1996
Indienststellung: 1997
Besatzung: 1:8
Motorleistung: 177 kw / 241 PS
Ausbau: Fa. Ziegler
Pumpenleistung: 1200 l/min
Tankinhalt: 1600 L

Dieses Fahrzeug ist normalerweise das Erst-Angriffsfahrzeug in unserer Feuerwehr. Die mitgeführte Ausrüstung auf diesem Fahrzeug dient neben der Brandbekämpfung, auch zur technischen Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen und anderen Schadenlagen. Dazu verfügt das Löschgruppen neben einem Stromerzeuger, Rettungsschere und Spreizer, Lufthebekissen, Mehrzweckzug, Büffelwinde, Umlenkrollen, Drahtseile, Zieh-Fix für Türöffnungen, eine Wärmebildkamera, einen Lichtmast sowie eine Steck- und Schiebeleiter, auch über ein Sprungpolster mit einer Rettungshöhe von 16 m.

Fahrerseite

Auf der Fahrerseite unseres Löschgruppenfahrzeugs sind primär Geräte zur Technischen Hilfeleistung untergebracht. Hier befindet sich das Hydraulische Rettungsgerät bestehend aus Schere, Spreize und einem Rettungszylinder. Zudem sind hier Hebekissen, ein Mehrzweckzug, verschiedenes Handwerkzeug, Umlenkrollen und Drahtseile, das Sprungpolster und Material zur Absicherung der Einsatzstelle untergebracht. Für die Brandbekämpfung befinden sich auf dieser Seite die Atemschutzgeräte für den Reserver- bzw. Sicherheitstrupp, eine Kübelspritze und Feuerlöscher sowie 4 Schlauchkörbe mit jeweils 45m C-Schlauch

 

Beifahrerseite

Die Beifahrerseite hat in den Geräteräumen Material zur Brandbekämpfung wie z.B. die Schnellangriffseinrichtung zum Löschen kleinerer Brände wie Papiertonnen. Gleich daneben befinden sich mehrere Kanister mit Schaummittel und weiteres Material um einen Schaumangriff aufzubauen. Zusätzlich befinden sich auf dieser Seite noch ein Stromerzeuger, Material zur Ausleuchtung der Einsatzstelle, eine Kettensäge, ein Druckbelüfter und akkes was benötigt wird um Verletzten zu Helfen / Verletzte abzutransportieren.

 

 

DruckenE-Mail


Social Media

 

 

Die Freiwillige Feuerwehr Neu Wulmstorf ist auch auf Facebook vertreten. Diese Seite jetzt teilen.

test

Rettungsgasse

weitere Informationen