Notruf : 112
 

eiko_icon Einsatzübung

Übung
UEB - Übung
Einsatzort Details

Matthias-Claudius-Straße, Neu Wulmstorf
Datum 20.09.2018
Alarmierungszeit 19:05 Uhr
Alarmierungsart DME
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Neu Wulmstorf

Einsatzbericht

Eine groß angelegte Alarmübung auf dem ehemaligen Möbel Meyn Gelände forderte am Abend alle vier Feuerwehren der Gemeinde Neu Wulmstorf und die Freiwillige Feuerwehr Fischbek (Stadt Hamburg).

In der Alarmierung der Feuerwehren Neu Wulmstorf, Rübke, Elstorf, Rade und Fischbek lautete die Einsatzmeldung zunächst "unklare Lage - mehrere verletzte Personen".

Beim Eintreffen stellte sich die Einsatzlage unübersichtlich dar. Insgesamt waren 5 Einsatzszenarien abzuarbeiten und miteinander zu koordinieren. Zwei technische Hilfeleistungen mit mehreren Verletzten, zwei Gebäudebrände mit vermissten Personen und eine Gefahrgutlage sahen sich die Einsatzkräfte gegenüber. Einsatzauslöser war ein Teileinsturz eines Gebäudes bei Abrissarbeiten.
Die teilnehmenden Feuerwehren wurden den fünf "Einsatzstationen" zugeordnet und teilweise miteinander gemischt. Eine gute Möglichkeit die direkte Zusammenarbeit aller Einsatzkräfte der Ortswehren zu trainieren.

Nach 1 1/2 Stunden waren alle Einsatzszenarien soweit abgearbeitet und das Team der Übungsleitung um Neu Wulmstorfs stellvertretenden Gemeindebrandmeister Olaf Bruhn beendete die Übung.

 

Social Media

 

 

Die Freiwillige Feuerwehr Neu Wulmstorf ist auch auf Facebook vertreten. Diese Seite jetzt teilen.

test

Rettungsgasse

weitere Informationen