Notruf : 112
 

eiko_icon Person unter Zug

Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung
THU1 - Techn. Hilfeleistung eingekl. Person
Einsatzort Details

Schifferstraße, Neu Wulmstorf
Datum 18.03.2017
Alarmierungszeit 20:12 Uhr
Alarmierungsart DME
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Neu Wulmstorf

Einsatzbericht

Am Abend kam es auf der Bahnstrecke Cuxhaven-Hamburg zu einem tragischen Zwischenfall. Am Bahnübergang der Schifferstraße wurde eine Person von einer vorbeifahrenden S-Bahn erfasst und von einer entgegenkommenden S-Bahn überrollt. 
Zur technischen Rettung der Person wurde neben der Feuerwehr Neu Wulmstorf und der Feuerwehr Rübke auch der Rüstwagen der Feuerwehr Rade alarmiert. Zur medizinischen Versorgung fuhren zwei RTW der JUH aus Elstorf und der BF Hamburg, sowie das NEF 36A der BF Hamburg die Einsatzstelle an. 
Noch auf der Anfahrt der Einsatzkräfte wurde die Bahnstrecke in beide Richtungen voll gesperrt.
Bei den ersten Erkundungsmaßnahmen der Feuerwehr wurde schnell deutlich, dass für die überrollte Person jede Hilfe zu spät kam, sie wurde bei dem Aufprall tödlich verletzt.
Die Arbeit der Feuerwehr beschränkte sich auf die Betreuung des Lokführers bis zum Eintreffen der Seelsorge und die Ausleuchtung der Unfallstelle für die Ermittlungsarbeiten der Bundespolizei. Bei der, von dem Lokführer eingeleiteten, Notbremsung wurden keine weitere Insassen des Zuges verletzt. Aufgrund der Einsatzlage war es nicht möglich die Insassen aus den Zügen heraus zu holen, sodass alle Passagiere in den Bahnen verblieben.
Anschließend unterstützen die Einsatzkräfte den Bestatter bei der Bergung des Leichnams und reinigten die Gleise am Bahnübergang.

Nach 1 1/2 Stunden konnte der Einsatz an der Bahn beendet werden.

 

Social Media

 

 

Die Freiwillige Feuerwehr Neu Wulmstorf ist auch auf Facebook vertreten. Diese Seite jetzt teilen.

test

Rettungsgasse

weitere Informationen