Notruf : 112
 

eiko_icon Schornsteinbrand

Brandeinsatz > Wohngebäude
F2 - Feuer in/an Gebäuden
Einsatzort Details

Ketzendorfer Straße, Neu Wulmstorf OT Wulmstorf
Datum 21.03.2018
Alarmierungszeit 21:11 Uhr
Alarmierungsart DME
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Neu Wulmstorf

Einsatzbericht

Zu einem Schornsteinbrand rückten am Abend die Feuerwehren Neu Wulmstorf und Rübke in den Ortsteil Wulmstorf aus. 
Aus einem gemauerten Schornstein eines Stallgebäudes konnte beim Eintreffen Funkenflug und eine starke Rauchentwicklung ausgemacht werden.
In dem Dach der Stallung wurde Heu, auch in unmittelbarer Nähe zum Schornstein, gelagert. Hierdurch bestand die Gefahr einer Entzündung durch Wärmestrahlung, sodass durch den Einsatzleiter, Neu Wulmstorf's Zugführer Link, ein C-Rohr und ein Trupp unter Atemschutz in Bereitstellung eingesetzt wurde.
Mittels Wärmebildkamera wurde die komplette Außenfassade des Abzugschachtes kontrolliert, wobei keine nennenswerte Temperaturerhöhung festgestellt werden konnte. Ein Schornsteinfeger wurde an die Einsatzstelle beordert, der den betroffenen Kamin fegte und so die brennenden Ablagerungen entfernte. Das Gebäude wurde für diese Arbeiten über die Drehleiter ausgeleuchtet.
Nach 2 Stunden konnten die letzten Einsatzkräfte den Einsatzort verlassen, es entstand kein Schaden an dem Gebäude.

 

Social Media

 

 

Die Freiwillige Feuerwehr Neu Wulmstorf ist auch auf Facebook vertreten. Diese Seite jetzt teilen.

test

Rettungsgasse

weitere Informationen