Notruf : 112
 

eiko_icon LKW gegen Baum

Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung
THY - Techn. Hilfeleistung Menschenleben in Gefahr
Einsatzort Details

Bundesstraße 3
Datum 15.03.2018
Alarmierungszeit 08:48 Uhr
Alarmierungsart DME
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Neu Wulmstorf
THY - Techn. Hilfeleistung Menschenleben in Gefahr

Einsatzbericht

Ein Sattelschleppergespann kollidierte auf der B3 zwischen Rade und Elstorf aus bisher unbekannter Ursache mit einem weiteren LKW-Gespann sowie einem Kleintransporter im Gegenverkehr und rutschte im Anschluss in den Straßenseitenraum. Dort prallte das Fahrzeug gegen eine Baumgruppe und kam zum Stehen. 
Erste Notrufe meldeten eine eingeklemmte Person im Führerhaus des verunfallten LKW, sodass neben den Feuerwehren aus Rade und Elstorf auch ein RTW der JUH Elstorf und das NEF des DRK aus Hittfeld alarmiert wurden.
Hingegen der Meldungen war der Fahrer der Sattelschleppers nicht eingeklemmt, dennoch wurde für die patientengerechte Rettung des Fahrers aus dem Fahrerhaus von den Feuerwehrkräften Elstorf und Rade hydraulisches Rettungsgerät eingesetzt.
Im Einsatzverlauf forderten die Einsatzkräfte die Drehleiter der Feuerwehr Neu Wulmstorf an, da durch den Aufprall des LKW an der Baumgruppe eine Eiche so stark beschädigt wurde, dass ein sicheres Bergungsmanöver nicht möglich war. Diese Gefahrenstelle musste vorher entfernt werden.
Über die Drehleiter wurde der betroffene Baum, nachdem alle Rettungsmaßnahmen erfolgt waren, von oben herab mit einer Kettensäge abgetragen. 
Nach einer Stunde war der Baum komplett entfernt und die eigentliche Bergung des verunfallten LKW konnte durch eine Spezialfirma begonnen werden.
Der Fahrer des LKW kam verletzt in ein umliegendes Krankenhaus, die Polizei hat die Unfallursachenermittlung aufgenommen.

 

Social Media

 

 

Die Freiwillige Feuerwehr Neu Wulmstorf ist auch auf Facebook vertreten. Diese Seite jetzt teilen.

test

Rettungsgasse

weitere Informationen